Johannus Ecclesia Choir

ab € 8.995,- Vorführbereit im Geschäft

Enthält 20% MWSt
zzgl. Versand
Lieferzeit: auf Anfrage
  • 26 romantische Stimmen
  • 26 symphonische Stimmen
  • 26 barocke Stimmen
  • 26 historische Stimmen
  • Insgesamt 12 Intonationen
  • 2 Manuale mit Druckpunktklaviaturen
  • 30-töniges Pedal flach-parallel (parallel-konkav gegen Aufpreis)
  • 2000 freie Setzerkombinationen
  • 4.1 Audio System – 9 Lautsprecher
  • Grafik-Display
  • Prinzipale, Flöten und Zungen C-Cis
  • Physiologische Tonregelung
  • Ansprachen Dynamik
  • Easy Menu
  • Anschlüsse: MIDI In/Out, Line In (Stereo), Line Out (Stereo), Kopfhörer
  • intonierbar via PC-Software
  • Sitzbank
  • Standardfarbe Eiche hell, andere gegen Aufpreis auf Anfrage
  • Abmessungen: Höhe (mit Notenpult) 139cm, Breite 133cm, Tiefe (mit Pedal) 99cm
  • Versandgewicht: ca.160 kg
Kategorie:

ECCLESIA CHOIR

Es gab einmal eine Zeit, in der Hausorgeln in Kirchen aufgestellt und dort als Kirchenorgel verwendet wurden. Glücklicherweise sind diese Zeiten vorbei. Die Ecclesia-Familie wurde von Johannus nämlich exklusiv als Kirchenorgelserie entwickelt. Das klangliche und designerische Konzept der Ecclesia ist gut durchdacht. Design und Klang sind prinzipiell je nach Modell einheitlich, können nach Absprache jedoch dem jeweiligen Stil der Kirche angepasst werden.

Dieses subtile und gleichzeitig elegante Instrument ist dank der in der Rückwand des Spieltisches integrierten Lautsprecher und des Subwoofers optimal auf die Begleitung eines Chores abgestimmt. So verschmelzen Gesang und Begleitung zu einer Einheit, die bis in den höchsten Punkt der Kathedrale hörbar ist.

Schließlich wissen wir von Johannus nur allzu gut, dass sich jeder Organist, der einen Chor begleitet, eine saubere Harmonisierung wünscht. Mit zwei Manualen, 26 Stimmen und einem Vollpedal erfüllt die Choir ihre Aufgabe, nämlich die den Chorgesang zu begleiten. So bescheiden wie nötig, so überschwänglich wie möglich.

VIER ORGELN IN EINER

Beim Kauf einer Ecclesia kann der Organist aus drei verschiedenen Dispositionen wählen. Daneben kann während des Orgelspiels auch aus vier verschiedenen Samplestilen gewählt werden. Der romantische Stil erweckt die Vokalmusik von Hendrik Andriessen zum Leben, der barocke Stil bringt die Kantaten von Johann Sebastian Bach perfekt zur Geltung, der sinfonische Stil passt perfekt zu den Oratorien von Camille Saint-Saëns und die historischen Stimmen lassen die Musik des 17. Jahrhunderts aufleben. Mit nur einer Ecclesia stehen dem Organisten wirklich vier Orgeln zur Verfügung.

AUTHENTISCHER PFEIFENORGELKLANG

Die Echtzeit Sampling-Technik, mit der die gesamte Serie ausgestattet ist, reduziert den Unterschied zwischen der Ecclesia und einer Pfeifenorgel auf ein Minimum. Die Originalklänge verschiedener Pfeifenorgeln wurden digital aufgenommen und können von der Ecclesia wiedergegeben werden, wodurch dem Organisten berühmte Pfeifenorgelklänge zur Verfügung stehen. Und das alles von nur einer Orgelbank aus.

ZWÖLF EINZIGARTIGE NACHHALL-CHARAKTERISTIKEN

Alle Ecclesia-Modelle verfügen über das so genannten ASR-12™-System. Diese Technik ermöglicht es dem Spieler der Kirchenorgeln, aus zwölf verschiedenen Nachhall-Charakteristiken zu wählen. Dank der originalgetreu nachempfundenen Nachhall-Charakteristiken werden Sie das Gefühl haben, die Akustik verschiedener Kirchen live zu erleben. Und eigentlich ist das ja auch so. Nicht mehr und nicht weniger.

PRAKTISCHE EXTRAS

Durch 250 Speicherbänke mit jeweils acht Speicherplätzen kann der Organist quasi die Registrierungen seines gesamten musikalischen Oeuvres speichern. Ein weiteres praktisches Extra der Ecclesia: alle Schwelltritte sind programmierbar, entweder als Schwelltritt oder als General Crescendo.

Sie beginnen im pianissimo, betätigen den Schwelltritt leicht, um nach mezzoforte zu gelangen und treten den Schwelltritt durch für ein kräftiges fortissimo. Und dies verdeutlicht die Vielstimmigkeit der Ecclesia: für jede Kirche die passende Orgel.

Gewicht 160 kg
Größe 133 × 63 × 117 cm

0
Scroll to Top